Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK
 

Die Wohnvorbereitung

Die Wohnvorbereitung ist ein Bildungsangebot für Menschen mit Behinderung, die sich auf ein selbstbestimmtes und selbstständiges Wohnen vorbereiten möchten.

Es geht darum Wünsche und Vorstellungen für das eigene Wohnen zu entwickeln und Fähigkeiten/ Fertigkeiten für den Alltag zu gewinnen, trainieren und auszubauen.

Die Wohnvorbereitung umfasst folgende elf Basismodule:

- Einführung und Orientierung

- Wohnen

- Gesunde Ernährung, Kochen und Einkaufen

- Haushaltsführung

- Alltags- und Freizeitgestaltung

- Planung und Organisation von Unterstützung

- Gesundheit

Umgang mit Geld, Behörden und Verträgen

- Umgang mit sich selbst

- Beziehungen und Beziehungsgestaltung

- Sicherheit

und kann jederzeit um weitere Themen erweitert werden.

Neben der Wohnvorbereitung umfasst das Angebot auch eine Elternbegleitung. Bei der es zum einen darum geht, einen Rahmen des  Austausches  auch für Ängste, Sorgen und Skepsis anzubieten und zum anderen durch Informationsveranstaltungen Wissen zu vermitteln und Unterstützung anzubieten.

Das Wissen der Eltern, ihre Ideen und Möglichkeiten und ihr Engagement sollen eine wertvolle Ressource in der Begleitung ihrer Kinder sein.


Ihr Ansprechpartner:

Alexandra Mahlkemper

amahlkemper@euer-vfk.de oder

02232-28998

0170/7381812


Bildergalerie

Leichte Sprache

Sie wollen
vielleicht anders leben?
Nicht mehr bei Ihren Eltern
oder nicht im Wohnheim.

Vielleicht bald
oder auch erst in 3 Jahren.

Vielleicht möchten sie
alleine wohnen oder
mit anderen zusammen.
Und brauchen Unterstützung.

Wir treffen uns regelmäßig.
dass bedeutet alle zwei Wochen
an einem Tag zur gleichen Uhrzeit.
Und einen Samstag im Monat.

Wir sprechen gemeinsam,
tauschen uns aus,
und lernen neue Dinge.

Wir üben zum Beispiel
Wieviel Geld habe ich
und was brauche ich zum Einkaufen.
Wie kann ich mir was zu Essen machen,
welche Hilfe brauche ich,
damit das kochen klappt
und das Essen schmeckt.

Wir bieten auch Gespräche
für Ihre Eltern und
gemeinsame Treffen an.

Aber auch andere Sachen machen wir.
Vielleicht möchten Sie mitmachen?
Dann rufen Sie mich an:
0 22 32- 28 99 8 oder
01 70- 73 81 81 2